Supervision und Fallsupervision

Supervision ist die Betrachtung und Reflexion professionellen Handelns und institutioneller Strukturen.
Kontextbezogen werde ich in begleitender und unterstützender Beratungsform die Wechselwirkungen zwischen Person, Rolle, Funktion, Auftrag und Organisation bearbeiten. Ziel ist die Erweiterung der Denk- und Handlungsmöglichkeiten zur Verbesserung und Sicherung der beruflichen Qualität und die Lösung und Reduzierung von Konflikten.
Mit systemischer Haltung respektvoll und dennoch mit Humor, Ressourcen- und Lösungsorientiert mit verschiedenen Methoden möchte ich Ihre Fähigkeiten stärken.

ich biete Supervision/Fallsupervision für:

  • Einzelpersonen
  • Gruppen
  • Teams
  • Organisationsentwicklung und Coaching für Mitarbeiter oder Leitungs- und Führungskräften

Nutzen der Supervision:

  • Verbesserung und Sicherung der beruflichen Qualität
  • Lösung und Vermeidung von Konfliktsituationen und problematischen Szenen
  • Erweiterung der Denk- und Handlungsmöglichkeiten
  • Mehr Verständnis für die Wechselwirkungen in Gruppen, Teams und Strukturen
  • Verbesserte Kommunikation durch mehr Reflexion


Supervision eignet sich bei:

  • Planungen, Umstrukturierungen, Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Beseitigung oder Vermeidung von Fehlern
  • Konflikten und Krisen im beruflichen und privaten Umfeld
  • Stärkung von Führungs- und Leitungseigenschaften
  • Wichtigen Entscheidungen
Sie haben Interesse?
Dann seien Sie eingeladen zu einem unverbindlichen Gespräch.
Rufen Sie mich an:
Tel. 0 30-23 36 90 00 oder 0 30-23 36 90 26

Kompetenz und Erfahrung

Manuela Boeldt ist neben Ihrer Eigenschaft als Dipl.-Sozialarbeiterin/-pädagogin vom DGFS zugelassen als Systemische Supervisorin und auch als Systemische Therapeutin für Familen, Kinder und Jugendliche.

Durch die jahrelangen Arbeitserfahrung im Öffentlichen Dienst (Fachbereich Versicherungs- /Rentenwesen) als Erzieherin in einer Kita und diversen Heimgruppen, begegnete Sie den vielfältigen Anforderungen im Sozialen Berufsumfeld aus unterschiedlichsten Positionen und konnte so ein Gespür für die verschiedenen Bedürfnisse im beruflichen Miteinander entwickeln.

Die Arbeit und der Aufbau beim Jugendhilfeträger Pro Max (seit 1994) schulte Sie neben der Haupt-Kompetenz im Bereich Jugendarbeit auch im Umgang mit Angagement, Interessenkonflikten, Prozessplanungen und Entwicklungen von Ideen und Arbeitsprojekten, Umgang mit Behörden, Führung und Verantwortung von Mitarbeitern.

Dieser Lebenslauf prägte und prägt bis heute Ihre Haltung und Ansicht im Umgang mit Menschen, welches die wohl wichtigste Grundlage für diese Arbeit ist.

Manuela Boeldt

- Dipl.- Sozialarbeiterin/ -pädagogin
- Systemische Familientherapeutin
  (DGSF)
- Systemische Kinder- und
  Jugendlichentherapeutin
- Systemische Supervisorin

Kontakt

Pro Max e.V.
Postfach 65 07 54 - 13307 Berlin

Tel. 030-23 36 90 00 oder
Tel. 030-23 36 90 00 26
Fax 030-23 36 90 01
Mobil 0173-240 80 77

Wir bieten Räume für Supervision und Coaching!

Mitglied im DGSF


Qualität durch Standards:

Die DGSF - Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie) ist der berufsübergreifende Fachverband für systemische Therapie, Beratung und Supervision.

Die Mitglieder haben sich verpflichtet, sich an bestimmte fachliche Standards und ethische Regeln zu halten, wie sie in den Ethik-Richtlinien der DGSF festgelegt sind.

>> www.dgsf.de